Neuigkeiten

# Wir tanzen immer noch :)

# Unsere Flexibilität in Körper und Geist scheint grenzenlos, denn nur wer sich ändert, bleibt sich treu. Die Pandemie und die  daraus resultierenden Verordnungen scheinen uns heraus fordern zu wollen, doch nie war Tanzen gesünder als heute:

Unsere Außentanzfläche ist beantragt und durchläuft den üblichen Behörden Wahnsinn ;) zwischenzeitlich tanzen wir bei Wind und Wetter, immunstärkend, auf öffentlichen Plätzen und lassen unsere Sonne im Herzen strahlen.

# Unterstützung: Wir sind auf Zusammenhalt und Solidarität angewiesen. Gerne bestellt ihr unsere Tanzschul- internen Jacken, T- Shirts, Pullover, Turnbeutel und Mund- Nasen- Bedeckung.

# Neu Interessenten können auch online in unsere Angebote schnuppern z.B. via Zoom oder Google Drive und somit Video on demand. Für weitere Infos kontaktiert uns gerne.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und zu guter Letzt: Hier die ultimativen 6 Dinge, die wir hören sollten, mitten im 2. Lockdown:

1) Du hast es das erste Mal geschafft. Du schaffst es auch diesmal!

2) Lerne vom ersten Mal- genieße Momente der Ruhe, du musst nicht dauernd produktiv sein!

3) Es gibt keinen Zweifel: ein Lockdown im Winter, wo es sowieso schon grauer ist, wird schwieriger- spreche regelmäßig mit deinen Liebsten!

4) Du bist stark genug, das zu überstehen- auch wenn es sich jetzt nicht so anfühlt!

5) Es geht vorbei, auch wenn es sich wie ne halbe Ewigkeit anfühlt - es geht vorbei!

6) Tanze und singe, wann immer du dich danach fühlst - vielleicht die beste Zeit neue Familienrituale einzuführen ? Verbindet und tut gut- versprochen ( und das Gute daran: Tanzen kann JEDER).

 

Wir danken euch und grüßen euch ganz herzlich aus dem *Home of Dance* - bleibt gesund und positiv gestimmt!

 

Online Zugänge, Zoom Stundenplan etc. via Email!

 

So sind wir bei unserer letzten Öffnung, genehmigt durch verschiedene Instanzen, während der Pandemie vorgegangen:

  • Die oberste Regel bleibt auf lange Sicht bestehen: Schüler*innen mit Krankheitsanzeichen oder mit im Haushalt lebenden Erkrankten dürfen am Unterricht nicht teilnehmen.

 

  • Die Gruppen sind weiterhin zeitversetzt, was unsere Flexibilität zwar fordert, aber sinnvoll ist.

 

  • Die Schüler*innen betreten weiterhin nach Aufforderung ohne Begleitung die Ballettschule und waschen sich vor und nach dem Unterricht die Hände.

 

  • Die Umkleide wird zwar geöffnet, trotzdem ist es erwünscht bereits umgezogen zu erscheinen.

 

  • Mundschutz für die Älteren sowie Erwachsenen ist weiterhin im Eingangsbereich erwünscht.

 

  • Schnupperkinder können nun nach Voranmeldung in wenigen Gruppen dazu kommen.

 

# Unterstützung: werde Teil unseres Trainer- oder Organisationsteam. Wir suchen auf lange Sicht professionell ausgebildete Fachkräfte zur Unterstützung in verschiedenen Bereichen.

 

# Tanzen verbindet, tanzen rockt, Tanzen - einfach unser Ding ;)